• Camwellteam

Deine Karriere als Teilprojektleiter?!

Nach jahrelanger Projekterfahrung als Junior oder Senior PMO hast Du Dich im Projektmanagement bewiesen und fühlst Dich vielleicht bereit für MEHR Verantwortung, MEHR Herausforderung, MEHR Führung des Teams? Dann bist Du erfolgreich in eine neue Position hineingewachsen – nämlich in die der Teilprojektleitung.


Kombination aus altbekannten To-Dos mit neuen Verantwortungsbereichen


Gegebenenfalls kommt der Moment, dass ein Projektleiter Deine ausgezeichnete Leistung als PMO aus vorigen Projekten kennt und Dich als Teilprojektleiter gerne einstellen möchte. Von den Tätigkeiten her gesehen gibt es viele Überschneidungen zum Senior Consultant, wie zum Beispiel das Analysieren von Projektrisiken, das Meilensteintracking und das Stakeholdermanagement. Deshalb stellst Du Dir sicherlich die Frage, worin der genaue Unterschied zwischen diesen beiden Rollen liegt.

Das größte Merkmal eines Teilprojektleiters ist der verdiente Verantwortungsgrad. Er übernimmt die operative und organisatorische Leitung für seinen Teil des Projekts und sein Team. Genauer gesagt zählen dazu die detaillierte Planung, Steuerung und Koordination seines Projektbereichs. Auch die Präsentation des Status und der Soll-/Ist-Abweichungen in Meetings gehören zu seinen neuen Aufgaben. Zudem meldet er frühzeitig Terminverschiebungen sowie Kostenüberschreitungen und sorgt für die Weitergabe der Ergebnisse an den Gesamtprojektleiter.


Von der Stütze zur Tragkraft


Resultierend aus dem Aufgabenbereich bildet der Teilprojektleiter die Schnittstelle zwischen dem Gesamtprojektleiter und seinem Teilprojekt-Team. Diese wichtige Rolle wird vom Gesamtprojektleiter besetzt und ernannt. Gegenüber seinem Team besitzt der Teilprojektleiter gewisse Privilegien in Bezug auf Handlungskompetenzen und Weisungsbefugnisse, die sich zum Beispiel in der Aufgabenübertragung und der Koordination von einzelnen Personen widerspiegeln. Dadurch lenkt er zu einem bestimmten Grad eigenverantwortlich den Verlauf und den Ausgang seines Projektbereichs.


Nützliche Eigenschaften, die Dein Teilprojekt zum Erfolg führen


Als Teilprojektleiter solltest Du neben einer ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit und einem ausgezeichneten Organisationsgeschick auch eine hochgradige Zuverlässigkeit besitzen, damit Du Dein Team im Laufe des Projekts bestens führen kannst. Du darfst außerdem wesentliche Informationen in Meetings vorstellen, Deine Moderationskünste in Sitzungen unter Beweis stellen und Aufgaben delegieren. Dafür ist natürlich ein selbstbewusstes Auftreten unabdingbar. Wie Du es sicherlich schon als PMO feststellen konntest, treten während eines Projekts häufig Planänderungen auf, sodass Deine Flexibilität wie auch Dein Durchsetzungsvermögen gefragt sind. Summa summarum arbeitest Du zwar selbstständig, aber ohne gleich den Hut für das ganze Projekt aufzuhaben. Das bietet Dir die Chance, Deine Führungsqualitäten und Skills hervorragend weiterzuentwickeln.

Wäre mittelfristig diese Rolle als Teilprojektleiter mit all seinen Vorzügen etwas für Dich? Die besten Voraussetzungen dafür erhältst Du mit der Teilnahme an unserer Academy und den darauffolgenden Projekterfahrungen als Trainee, Junior und Senior Consultant. Schaue Dir doch gerne auch diese Blogbeiträge an.


Was Dich auf der nächsten Stufe der Karriereleiter erwartet, beschreiben wir im nächsten Blogbeitrag. Sei gespannt und folge uns!



0 Ansichten

©2019 CAMWELL CONSULTING  I 

Icon_xing.png

FOLLOW US ON

Icon_facebook.png
Icon_instagramm.png
Icon_linkedin.png

EMPOWERING YOUR PROJECT